Sie befinden sich hier:  Home  |  NEW BUSINESS  |  Aktuelle Ausgabe

NEW BUSINESS - NR. 6, JULI/AUGUST 2020

NEW BUSINESS AKTUELLE AUSGABE

NEW BUSINESS liefert Informationen über Top-Firmen, zeigt deren Leistungsmerkmale auf, portraitiert Gewinner aus Wirtschaft und Industrie und schafft mit dutzenden Special-Interest-Themen als “Magazin im Magazin”, aber auch mit eigenen hochwertigen Branchen-Guides, zahlreiche interessante und nutzwertorientierte Anregungen für die B2B-Zielgruppe der Entscheidungsträger, Führungskräfte und Opinion Leader.

Cover: NEW BUSINESS - NR. 6, JULI/AUGUST 2020

Almen statt Palmen »

Dank Corona erleben wir eine Renaissance der Sommerfrische. Denn trotz geöffneter Grenzen liebäugeln die Österreicher mit einem Heimaturlaub in den Bergen oder am See ...

Vom Sprinter zum Crossläufer. »

In Vertrieb und Service zeichnet sich ein fundamentaler Wandel ab. Trainerin Claudia Thonet erklärt im NEW BUSINESS Interview, wie Unternehmen die Herausforderung meistern können.

Durchatmen im Büro. »

Gegen die Gefahr aus der Luft: Das österreichische Biotech-Unternehmen CuraSolutions entwickelt ein natürliches Verfahren zur Reduktion von Keimen und Viren in Aerosolen.

Andreas Mandl, CEO der LTE-group im Porträt »

Das Leben ist voller Überraschungen. Andreas Mandl, CEO der LTE-group, weiß das sehr genau. Trotzdem: Dieser Mann bleibt auf Schiene.

Freuen Sie sich auf viele weitere spannende Unternehmensberichte, wichtige Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Industrie, Neues aus der Welt der Karrieren, Lifestyle und vieles mehr im aktuellen 164 Seiten starken NEW BUSINESS-Magazin!

In dieser Ausgabe lesen Sie u.a.:
Liebe Leserinnen und Leser,

Retro ist wieder in. Das spiegelt sich nicht zuletzt in österreichischen Wohnzimmern wider: Das Vinyl dreht sich wieder auf den Plattenspielern, die Kaffeetasse wird auf Nierentischen abgestellt, Emil, Anton und Marie legt man nieder, bevor auf Netflix Serien im Vintage-Stil gestreamt werden – wie etwa Stranger Things. All das gab es schon vor dem März 2020, dem „strangen“ Monat, in dem das ganze Land in eine Ausnahmesituation katapultiert wurde. Und doch hat die Corona-Pandemie nochmals eine neue Dimension der Nostalgie eröffnet: In einer Zeit der Ungewissheit, in der wir uns angeblich an eine sogenannte „neue Normalität“ gewöhnen müssen, sehnen wir uns nach Altbekanntem und Vertrautem. Das zeigt sich in diesem Sommer vor allem im Reiseverhalten, das ganz im Zeichen der Sommerfrische steht. 72 Prozent der in Österreich lebenden Menschen, die einen Urlaub planen, wollen diesen im Inland verbringen. Die meisten zieht es dabei in die Steiermark, nach Kärnten und ins Salzburger Land. Vor allem Kärnten profitiert von den Urlaubern, die in „normalen“ Jahren einen Badeurlaub in Sun-and-Beach-Destinationen wie Italien und Kroatien machen. „Österreich ist diesen Sommer offenbar eine echte Alternative zu einem klassischen Badeurlaub am Meer“, sagt Holger Sicking, Leiter des Teams Tourismusforschung & Data Analytics der Österreich Werbung. Ein wahrer Segen für die österreichische Tourismusbranche, die es die letzten Monate besonders hart getroffen hat. Doch können die vielen heimischen Urlauberinnen und Urlauber die fehlenden ausländischen Touristen kompensieren? Blättern Sie auf Seite 12, wo Sie einen kleinen Überblick bekommen.
Und weil Nostalgie zwar laut Psychologen in Umbruchs­phasen heilsam wirkt, jedoch ins Gegenteil umschlagen kann, wenn man es übertreibt, widmen wir uns in den restlichen Storys dem Blick in die Zukunft: dem bevorstehenden Wandel in der Welt des Vertriebs (Seite 20), einem neuen Verfahren, das die Büroluft künftig von Keimen und Viren befreien könnte (Seite 24) und der Zukunft von Virtual Reality am Immobilienmarkt (Seite 30).

Unser 32-seitiges Bundesländer-Special birgt große Erfolge aus Tirol: Start-ups und ihre internationalen Erfolge, ein einfacher Tiroler Bub und sein Weg zum Millionen-Unternehmer u. v. m.

Wir wünschen Ihnen einen fantastischen Sommer und viel Spaß beim Lesen,
Ihre Chefredaktion