Sie befinden sich hier:  Home  |  NEW BUSINESS Innovations  |  Aktuelle Ausgabe

NEW BUSINESS Innovations - NR. 05, JUNI 2020

NEW BUSINESS Innovations AKTUELLE AUSGABE

Die Wirtschaft steht niemals still. Tag für Tag bestätigen tausende Unternehmen mit ihren Produkten und Leistungen den hervorragenden Ruf unseres Landes auf der ganzen Welt. Um diese herausragenden Firmen ins rechte Licht zu rücken und dementsprechend präsentieren zu können, haben wir NEW BUSINESS Innovations als „Journal für Innovation, Technik & Industrie“ entwickelt, das sich mit den wichtigsten Branchen und Themen kompetent auseinandersetzt.

Cover: NEW BUSINESS Innovations - NR. 05, JUNI 2020

Lebensretter »

Ob Atemschutzmasken, Acrylglasschutz oder medizinisches Material: Die Corona-Krise zeigt deutlich, dass unsere Gesellschaft auf Kunststoff angewiesen ist ...

Verpackte Nachhaltigkeit »

Stephan Kaar, neuer Sprecher des Forum Wellpappe Austria, über den ­nachhaltigen Packstoff und neue Trends in der Branche.

(R)Evolution im 3D-Druck »

UL94-V0-klassifizierte Materialien sind flammhemmend und bilden keine brennenden Tropfen. Diesen Anforderungen wird das neue Photopolymer Evolution FR von Cubicure nun gerecht ...

Sehen wie nie zuvor »

Ein hochpräziser Roboter, eine hochauflösende 3D-Kamera und ein innovatives Head-Mounted-Display – fertig ist das weltweit erste RoboticScope ...

Freuen Sie sich auf weitere spannende und innovative Storys und Schwerpunkte in dieser 40-seitigen Ausgabe!

In dieser Ausgabe lesen Sie u.a.:
Liebe Leserinnen und Leser,

Industrieunternehmen, die mit dem polymeren Alleskönner ihr Geld verdienen, wissen: die An- und Herausforderungen im Kunststoffbereich wachsen kontinuierlich. Neben den unzähligen Vorteilen leidet die Branche immer noch unter dem schlechten Image von „Plastik“ – davon können innovative Unternehmen wie Miraplast oder Greiner ein Lied singen. Die Antwort ist die Entwicklung von nachhaltigen Produkten und das ständige Weiterentwickeln des Portfolios in Richtung Ressourceneffizienz.
Das gilt etwa auch für Wickelfolien, die zwar für die Palettenverpackung nötig sind, jedoch Unmengen an Plastikabfall produzieren. Wie man versucht, zumindest eine Materialeinsparung von 30 Prozent zu erreichen, und wie weit die Forschung ist, erfahren Sie ab Seite 22.
Ein echter Coup in Sachen Kunststoff und 3D-Druck ist der Cubicure GmbH mit ihrer patentieren „Hot Lithography“-Technologie gelungen (Seite 12): Diese ermöglicht die Produktion von Kunststoffbauteilen in bisher ungesehener Qualität und stellt der Industrie ein gänzlich neues Werkzeug zur Verfügung – insbesondere in der Luft- und Raumfahrt, im Automobilbereich sowie im Maschinenbau.
Mit Stephan Kaar, dem neuen Sprecher des Forum Wellpappe Austria, haben wir über den ­nachhaltigen Packstoff und neue Trends in der Branche gesprochen. Nachzulesen ab Seite 16.
Nicht unbeachtet wollen wir das Tempo lassen, mit dem Industrieunternehmen auf die COVID-19-Pandemie reagieren: von Acrylglasschutz über medizinisches Material bis hin zu Hygieneartikel-Automaten. Für diese Leistungen dürfen wir auch diesen Unternehmen einmal ein 18-Uhr-Klatschen widmen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen
Ihre Chefredaktion