Sie befinden sich hier:  Home  |  NEW BUSINESS Innovations  |  Aktuelle Ausgabe

NEW BUSINESS Innovations - NR.10, DEZEMBER 2018

NEW BUSINESS Innovations AKTUELLE AUSGABE

Die Wirtschaft steht niemals still. Tag für Tag bestätigen tausende Unternehmen mit ihren Produkten und Leistungen den hervorragenden Ruf unseres Landes auf der ganzen Welt. Um diese herausragenden Firmen ins rechte Licht zu rücken und dementsprechend präsentieren zu können, haben wir NEW BUSINESS Innovations als „Journal für Innovation, Technik & Industrie“ entwickelt, das sich mit den wichtigsten Branchen und Themen kompetent auseinandersetzt.

Cover: NEW BUSINESS Innovations - NR.10, DEZEMBER 2018

Spracheingabe macht’s leicht »

Immer mehr technische Systeme lassen sich mittels Spracheingabe steuern, so etwa im Verkehr: In LKW und PKW ziehen zunehmend Voice Assistants ein.

3D-Druck am Bau »

Das Bauwesen wandelt sich durch das Aufkommen von 3D-Drucksystemen immer stärker. Was früher Wochen und Monate bis zur Fertigstellung benötigte, lässt sich heute in wenigen Tagen realisieren.

Infrastrukturreport 2019 »

Die Infrastruktur ist direkt nach gut ausgebildeten Mitarbeitern die wichtigste Voraussetzung für die Wettbewerbsfähigkeit ...

Volldigitalisierte Bahnstrecken »

Schnellere Züge, steigende Passagierzahlen und höhere Sicherheitsanforderungen stellen Bahnbetreiber vor immer neue Herausforderungen ...

Freuen Sie sich auf weitere spannende und innovative Stories und Schwerpunkte in dieser 32-seitigen Ausgabe!

In dieser Ausgabe lesen Sie u.a.:

K.I.T.T., bitte kommen!

Als David Hasselhoff alias Michael Knight in den 80ern als Knight Rider mit seinem sprechenden Auto K.I.T.T. kommunizierte, katapultierte er sich im Nu zu meinem ganz persönlichen Kindheitshelden. Befehle nicht per Knopfdruck, sondern durch Sprache erteilen – wie aufregend war das? Im Jahr 2018 ist meine Schwärmerei für David Hasselhoff tatsächlich immer noch leicht existent, was jedoch deutlich realer ist: Sprachsteuerung ist – auch im ­Verkehr – auf dem Vormarsch. Auch wenn sie keine Innovation ist, sieht Thorsten Höger, Geschäftsführer der Taimos GmbH, in der Eingabeform die Zukunft: „Für Sprache ist keine Bedienungsanleitung nötig. Spracherkennung ist heute kein Thema mehr und sie ist schneller als jede andere Eingabe.“ Die Vorteile liegen also klar auf der Hand. Ab Seite sechs erfahren Sie, wie der Voice-Assistent bestehende Prozesse und Geschäfts­modelle verändert und wer davon profitieren kann.
Dass Österreich vom Ausbau der Infrastruktur profitiert ist klar, der Infrastrukturreport 2019 deckt zudem auf, was die wichtigsten Voraussetzungen für die Wettbewerbsfähigkeit des Landes sind. Der Report kommt zu dem Ergebnis: Österreichs Manager messen dem Ausbau der Bereiche IT, Telekom und Energie bereits mehr Bedeutung für die Wettbewerbsfähigkeit unseres ­Landes bei, als dem Ausbau des Straßen- und Schienennetzes. Das bmvit erhält durch den Report wertvolle Unterstützung zur Umsetzung seiner infrastruktur­politischen Schwerpunkte etwa in den Bereichen ­Digitalisierung, Mobilität und Energietechnologien. Wohin die Wünsche der Manager in Bezug auf Ausbau von 5G-Netz, Sicherung gegen Cyberangriffe und energieeffiziente Technologien gehen, lesen Sie ab Seite 18.